Ashwagandha – Schlafbeere (Withania somnifera) kbA, 180g

bei Depressionen, Ängsten, mangelnder Vitalität

Direktlink zum Produkt: Ashwagandha Pulver 180 gr. | Lavandinum

Die Ashwagandha-Pflanze

Die Ashwagandha-Pflanze wächst vorrangig in Südasien, Vorderasien, Afrika und Südeuropa und wird dort seit tausenden von Jahren als Heilmittel verwendet. Unser Bio-Ashwagandha-Pulver beziehen wir von Bio-Landwirten aus Indien, die vor Ort kontrolliert ökologischen Landbau betreiben.

Bis zu einer Höhe von 150 cm kann die Ashwagandha-Pflanze unter den richtigen klimatischen Bedingungen wachsen. Sie trägt Beeren und bildet Wurzeln, die kleinen Holzstöckchen zum Verwechseln ähnlich sehen.

Bio-Ashwagandha-Pulver wird aus den schonend getrockneten Wurzeln der Ashwagandha-Pflanze gewonnen. Die buschartige Pflanze ist auch als Schlafbeere, Sanskrit Ashwagandha, Winterkirsche oder Indischer Ginseng bekannt. Als Heilpflanze ist Ashwagandha bereits seit tausenden von Jahren bekannt und wegen ihrer vielseitigen Verwendung und Wirkung für medizinische Zwecke beliebt. Besonders in der Ayurveda Medizin, der traditionellen indischen Heilkunst, wird die Pflanze hochgeschätzt. Dort wird es als Naturheilmittel vor allem bei Schlafstörungen und Stress eingesetzt.

Übrigens: Ashwagandha bedeutet wortwörtlich übersetzt “Geruch des Pferdes”. In Deutschland ist auch die Schreibweise Ashwagandha verbreitet. Das Pulver aus der Ashwagandha Wurzel schmeckt leicht bitter und lässt sich gut mit süßlichen Fruchtsäften kombinieren.

Das Bio-Ashwagandha-Pulver der Ölmühle Solling ist frei von Zusatzstoffen. Außerdem ist das fein vermahlene Pulver der Wurzel vegan und laktosefrei. Durch eine schonende Verarbeitung bei Temperaturen unter 40 Grad bleiben die Inhaltsstoffe der Ashwagandha-Wurzel in ihrer besten Form erhalten.

Genießen Sie unsere Produkte im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Bei unseren Produkten handelt es sich um Naturprodukte, die in ihrer Zusammensetzung natürlichen Schwankungen unterliegen. Bei den Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte.

***

Ashwagandha-Tinktur:

  • Depressionen, Ängste, mangelnde Vitalität

befüllen Sie ein 700ml–glas mit Ashwagandha-Blättern und füllen es mit 500ml Wodka o.ä. auf. Die Flüssigkeit 10 Tage im geschlossenen Glas ziehen lassen (dabei öfter schütteln). Dann abseihen und 3 x am Tag 1TL Tinktur einnehmen.

Quelle: Buch ‚Matrixwiederherstellung‘ von Vadim Tschenze

***

Ashwagandha ist ein sogenanntes Anti-Aging-Kraut. Es ist sogar in der Lage, die Produktion der Schilddrüsenhormone T3 und T4 anzuregen. Dies wurde durch diverse Studien belegt.

Quelle: Buch ‚Matrixwiederherstellung‘ von Vadim Tschenze

***

Bei Morbus Crohn z.B. kann Ashwagandha mit Goldbart eingesetzt werden. Hacken Sie 2 Goldbartblätter und 5 Ashwagandhablätter klein. Geben Sie sie in 1l Wasser und kochen die Mischung kurz auf. Die Flüssigkeit eine Stunde ohne Wärmezufuhr ziehen lassen und 3x am Tag davon je 30ml einnehmen.

Der Tee kann im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sie können auch Ashwagandha gut in Kapselform einnehmen.

Quelle: Buch ‚Matrixwiederherstellung‘ von Vadim Tschenze

***

Zutaten: Ashwagandha – Schlafbeere (Withania somnifera) aus kontrolliert biologischem Anbau
Lagerung: Kühl und dunkel lagern.

Achtung: Wichtige Hinweise zur Nutzung der Produkte stehen im ‚Kleingedruckten‘: https://pam-hkk.de/das-kleingedruckte-wichtige-hinweise-zur-nutzung-der-produkte/

Für Kinder unzugänglich aufbewahren!

Keine ätherischen Öle bei Kindern unter 6 Jahren verwenden ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Heilpraktiker, außer Fenchelöl und Lavandinöl zur äußerlichen Anwendung.

Bei den verwendeten Produkten kommt es sehr auf den Qualitätsstandard an. Diese Angaben beziehen sich ausschließlich auf die Produkte aus dem Shop!

Es gelten immer die im Shop aktuell gültigen Preise!