Rizinusöl

Rizinusöl ist ein Pflanzenöl, das aus den Samen des tropischen Wunderbaums (Ricinus communis), eines Wolfsmilchgewächses, gewonnen wird. Es besteht aus verschiedenen Triglyceriden und wird in der Pharmazie auch Oleum Ricini s. Castoris, Oleum Ricini virginale und Kastoröl genannt.

Findet u.a. Anwendung in Cremes bei Altersflecken oder auch als Zusatz beim Seifensieden

Direktlink zum Produkt: https://lavandinum.shop/produkt/rizinusoel/

***Bei den verwendeten Produkten kommt es sehr auf den Qualitätsstandard an. Diese Angaben beziehen sich ausschließlich auf die Produkte aus dem Lavandinum.Shop! ***

***

Warnhinweise:

Wir sind angehalten, unsere Kunden auf die Warnhinweise des Herstellers hinzuweisen.

Bei Unverträglichkeit eines der angegebenen Inhaltsstoffe und bei unsachgemäßer Anwendung können unerwünschte Reaktionen jeglicher Art auftreten.

Achtung: Für Kinder unzugänglich aufbewahren! Einzelteile der Behältnisse und manche Inhalte können bei Kindern sowie Erwachsenen bei unsachgemäßer Anwendung, Verschlucken oder Eindringen in die Atemwege tödlich sein.

Die Haltbarkeit unserer ätherischen Öle beträgt mindestens 24 Monate. Alle anderen Angaben entnehmen Sie bitte dem Herstelleraufdruck oder erfragen es direkt im Shop

***

Beschreibungen und Hinweise aus der Beschreibung im Shop, den Dateien der FB-Gruppen, Einlegern der Preisliste bzw. dem Buch Gesund durch Heilsteine und Öle  https://lavandinum.shop/produkt/gesund-durch-heilsteine-und-ole/

Hier gilt die Faustregel 2-3 x täglich innerlich bzw. äußerlich verdünnt verwenden oder ggf. inhalieren. Zur unverdünnten Verwendung liegen uns noch keine Nachweise vor.

Weitere Produktbeschreibungen findet ihr auf meiner neuen Infoseite https://pam-hkk.de (noch im Aufbau) oder in der Gruppe Heilkräuterküche – Achtung: bitte gebt euch als Lavandinum-Kunde zu erkennen da wir bestimmte Eintrittsregeln haben – hier geht‘s direkt zur Gruppe: https://www.facebook.com/groups/PamsHKK.Lavandinum.shop/?ref=bookmarks

Ich freue mich auf euren Besuch, eure Pamela Gehrhardt

Bitte beachten:

Schmerzen sind immer ein Warnsignal des Körpers. Sie sollten nicht bloß die Symptome wegtherapieren sondern auf Ursachenforschung gehen. Nehmen Sie die Signale Ihres Körpers ernst, spätestens wenn sie länger als ein paar Tage andauern, und besuchen Sie einen Heilpraktiker oder Arzt Ihres Vertrauens um der Ursache auf den Grund zu gehen.